Wilhelmshaven und zurück

Der letzte Tag vor der Heimreise ist angebrochen und deshalb musste vor dem Kofferpacken noch etwas unternommen werden. Nicht zu lang, aber doch auch nicht zu kurz.

So bin ich auf‘s Geradewohl am Jade-Ems-Kanal Richtung Wilhelmshaven geradelt.

Bei der Suche nach schönen Geocaches bin ich auf eine KZ-Gedenkstätte aufmerksam geworden. Dieses Relikt aus der dunkelsten Vergangenheit unseres Landes zog mich nun magisch an. Schnell war auch dieser Cache gehoben, so dass ich mir mehr Zeit für die Infotafel und den Ort nehmen konnte.

Ein Ort, der nachdenklich macht

Rund um dem Banter See, der Südstrandpromenade und dem Ufer des Jadebusens sammelte ich neben Döschen auch noch viele Eindrücke ein, denn bis zum nächsten Sommer ist es lange hin – leider.

Hier einige Bilder von der Tour:

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: