Der Ruhrtalradweg

Die Ruhr – Namensgeber des Ruhrgebietes – und Antrieb der Industrieregion überhaupt. Die Vielfältigkeit des Ruhrtalweges ist so wie das Ruhrgebiet und seine Bevölkerung selbst.

Die Quelle befindet sich in den Tiefen des Sauerlandes bei Winterberg und in Duisburg mündet der Fluß am größten Binnenhafen der Welt nach knapp 230 km in den Rhein.

In zwei Etappen zu je 115 km ist das eine schöne Wochenendtour mit einer Übernachtung im Zelt, die man gut mal zwischendurch unternehmen kann.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: