Das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden, …

… ist für mich das Optimum an Lebensqualität. Etwas Unumgängliches mit der Leidenschaft zum Radeln zu verbinden, erfüllt diesen Zweck perfekt – der tägliche Arbeitsweg. In diesem neuen Video auf meinem YouTube-Kanal nehme ich Euch gerne mal mit ins Büro. [bitte Bild anklicken] „Mit dem Rad zur Arbeit (MdRzA)“ und „Stadtradeln“ sind zwei Aktionen, die... Weiterlesen →

Kleine Ausfahrt …

... mit dem Kleinen. Bei wechselhaftem Wetter eine kleine Runde um die Sechs-Seenplatte im Duisburger Süden gedreht. Junior hat am Radeln genauso viel Spaß wie der Opa. Mit seinen acht Lenzen ist er schon gut und flott unterwegs. Macht richtig Spaß mit Ihm. Neben einem Abstecher zum Waldspielplatz ging es danach zum Entenfang. Dort und... Weiterlesen →

On the road again …

Nach der Tour ist vor der Tour. Dieses Mal hat es mich den Rhein nicht in südlicher Richtung hinauf gezogen, sondern als Kontrast mal durch Duisburger Industriekulissen in nördlicher Richtung. Leider war das Wetter nicht ganz so schön, aber was soll's. Wieder war ich mit den Kameras unterwegs und habe einige Impressionen versucht festzuhalten: Duisburg... Weiterlesen →

Länger nichts geschrieben, …

... aber untätig war ich nicht. Nach der Erweckung der Radelmaschine aus dem Winterschlaf habe ich doch schon einige Kilometer abgestrampelt. Neben einigen Fahrten nach Uerdingen zur Arbeit sind drei Touren erwähnenswert: 65 Kilometer nach Düsseldorf und retour 60 Kilometer über Rheinhausen, Uerdingen nach Kaiserswerth und zurück 21 Kilometer mit meinem Enkelkind durch den Stadtwald... Weiterlesen →

„Helm oder Nichthelm, das ist hier die Frage“

Frei nach dem Zitat aus der Tragödie Hamlet, Prinz von Dänemark (von William Shakespeare, 3. Aufzug, 1. Szene) stelle ich hier mal meine Ansicht zu des Radlers Kopfbedeckung vor. Fakt ist, dass Kopfverletzungen als Hauptursache für den meisten tödlichen Ausgang von Radunfällen verantwortlich sind. Was liegt also näher, als dieses wertvolle Körperteil zu schützen ?... Weiterlesen →

Jahresauftakttour 2019

Es ist fertig. Mein allererstes Video mit Filmmaterial aus den GoPro Kameras Hero 7 black und Hero 5 Session. Video Jahresauftakttour 2019 Für mein Erstlingswerk finde ich, ist es mir gar nicht so schlecht gelungen, oder ? Hoffentlich gefällt es Euch genauso gut wie mir. Ansonsten bin ich lernfähig und freue mich über Tipps und... Weiterlesen →

Angeradelt

Heute bei bestem Wetter die erste kleine Tour nach der gebrochenen Hand gefahren. Knapp 24 Kilometer zum Auftakt waren nach drei Monaten Abstinenz ausreichend. Ja, die Kondition ist verbesserungsbedürftig, gebe ich gerne zu. Aber bis Mai, wo ich den Ruhrtalweg in zwei Etappen von je 115 Kilometern auf dem Plan habe, bin ich wieder fit.... Weiterlesen →

Langeweile gehabt …

... und wieder voll vom Reiseplanungsfieber gepackt worden. So langsam wird es eng mit freien Zeitkontingenten in den kommenden Jahren. Bis 2021 werde ich mich mit zunächst kleinen und überschaubaren Touren an mein erstes großes Ziel herantasten: die 2450 km von Duisburg ans Ende der Welt, den Jakobsweg. Aber was kommt danach ? Kann man... Weiterlesen →

Irgendwann einmal …

... wird das mein Weg. Nur ca. 250 m Luftlinie von meiner Wohnstätte zwischen Rhein und Ruhr verläuft der ‚rheinische Jakobsweg‘. Deshalb ist hier das Symbol der gelben Muschel hier sehr gegenwärtig. Zwar ist es nicht der "Ich bin dann mal weg" Jakobsweg, denn davon gibt es mehrere in ganz Europa. Es hat sich ja... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: